2014. Die Reise geht weiter.

Im Mai 2014 war ich dann für eine Woche in Hamburg in der Schön Klinik, in der Hoffnung, dass die Spezialisten und eine ordentliche Diagnostik die Ursache für meine Polyneuropathie finden würden. Mein Gehen wurde langsam schlechter, ich ging etwas unrund würde ich sagen, Treppen ohne Gelände wurden zur Herausforderung.

Man untersuchte alles Mögliche, Nervenwasser-Punktion, MRT, Vitamin B12, you name it. Immer wieder sprachen die Ärzte vom Babinski-Zeichen. Als Babinski-Reflex oder Babinski-Zeichen bezeichnet man einen pathologischen Reflex, der bei einer Schädigung der Pyramidenbahn auftritt (Pyramidenbahnzeichen). Das war schon komisch, sehr komisch. Aber niemand sagte etwas dazu – keine Sorge wurde geäußert. Es gab auch sonst keine anderen Erkenntnisse. Also wurde ich wieder entlassen ohne dass ich mehr wusste.

Diagnose: Polyneuropathie unklarer Genese.

Ja ich war krank, aber warum und woher und wie schlimm wird es werden?

Ohne zu wissen, was auf mich zukommen wird fuhr ich wieder zurück zu meiner kleinen Familie in Berlin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s