Ich denke und danke.

Es ist einige Zeit vergangen Ihr habt schon länger nichts von mir gehört. Das liegt aber einzig und allein daran, dass es nicht wirklich viel zu berichten gibt. Eigentlich eine positive Nachricht.

Im Großen und Ganzen geht es mir gut. Körperlich ist fast alles beim Alten, ich laufe mit Rollator, meine Strecken werden kürzer und die Kraft in den Händen lässt etwas nach. Im Alltag komme ich aber nach wie vor noch gut alleine zurecht. Dreimal die Woche kommt meine Perle und macht hier im Haushalt klar Schiff, das erleichtert nicht nur mein Leben, sondern auch das meines Mannes.
Ja, das Leben ist komplizierter als früher, stimmt.  Und ja, ich kann auch vieles nicht mehr alleine machen, aber das hält sich alles für mich immer noch im Rahmen.

Manchmal, zum Glück nur sehr selten, springt mich die Angst an und ich werde traurig. Wenn Dreisamkeit auf Harmonie trifft und mein kleiner Sohn glücklich mit seinem Vater im Wasser plantscht und ich in strahlende Gesichter schaue, dann kullern bei mir auf einmal die Tränen…Wie lange wird dieses Glück noch anhalten? Wie lange darf ich noch bei ihnen sein?
Eines Tages werde ich die Beiden zurücklassen müssen. Diese Vorstellung kann ich kaum ertragen. So eine Scheiße. Aua. Aua.
Aber ich habe die Kraft meine Gedanken zu lenken und so halte ich dagegen und sehe das Glück und nicht das Unglück und sage Sorgen machen zur rechter Zeit. Das hilft. Ich konzentriere mich auf das Leben. Jetzt. Hier. Alles andere macht einfach keinen Sinn. Vong Denken her.

In der letzten Zeit habe ich gleich mehrfach von Lesern dieses Blogs so positive Rückmeldung erhalten, dass ich wirklich froh bin den Mut gefunden zu haben hier meine Gedanken und Erfahrungen zu teilen. Wenn mein Geschreibsel andere Menschen, egal ob selber erkrankt und gesund, motiviert oder bereichert, dann ist für mich schon ein großer Teil erfüllt.

Vielen Dank an Euch, die Ihr mir zuhört und mich motiviert, ich werde weitermachen.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s