Bullerbü Ferien.

Da auch mein Sohn im Sommer 6 Wochen Ferien hat, ist es eine kleine Herausforderung diese lange Zeit mit Aktivität und schöner Zeit zu bespielen. Schließlich sind es seine ersten Sommerferien und ich wünsche ihm eine glückliche Zeit, unbeschwert und frei soll er sein.

Am Schlauesten ist es diese Zeit aufzuteilen. Und da ich die besten Freundinnen der Welt habe, fahren wir standesgemäß auch diesen Sommer zusammen weg. Danach folgt der Urlaub mit der Familie. Es ist im Vorfeld alles immer recht viel Recherche-Arbeit, da ich eine barrierefreie und im Idealfall rollstuhlgerechte Unterkunft finden muss. Aber von dieser Tortur habe ich hier schon mehrfach erzählt. Die Idee von Hollygo ist nicht vom Tisch – keine Angst, mehr fehlt es nur gerade an Kraft und Zeit.

Dieses Jahr fand ich über das Portal Urlaubsarchitektur (www.urlaubsarchitektur.de) das schöne Pfarrhaus in Mödlich. Das war natürlich ausgebucht. Klar. Aber ich bin ja nicht doof und so recherchierte ich etwas, ist ja meine Lieblingsbeschäftigung, und fand die Pension Elbglück (https://www.pension-am-elbdeich.de)Etwas weiter weg vom Pfarrhaus. Fria Hagen und ihr Mann Volker Warning haben vor 1,5 Jahren die Pension übernommen und alles nicht nur mit sehr viel Geschmack und Sorgfalt, sondern auch mit Herzenswärme und Liebe in die Hand genommen. Es ist ein großes Areal, mit einer Schafherde, freilaufenden Kaninchen, Katzen und nicht zu vergessen der drollingen Aella, eine 7 Monate alte Wasserhündin.  Auf dem Areal stehen zwei Ferienhäuser, ein großes Herrenhaus, in dem 3 Appartements vermietet werden und Fria und ihre Familie im Hochparterre leben und ein zauberhaftes Gartenlokal mit Hängematten, Baumhaus, exzellenter Wildbratwurst und schweinischen Nachtisch namens „Gedöns“.

Bildschirmfoto 2018-07-19 um 09.27.33.png

Für mich als behinderter Mensch sind solche Orte und Menschen Gold wert.
Alle meine Wünsche und Bedürfnisse wurden berücksichtigt. Meine Bitte das Bett mit einer zusätzlichen Matratze auszustatten, damit ich unter Umstände auch ohne Hilfe aus dem Bett komme, wurde kreativ entsprochen.

IMG_7504

Das hat mir sehr geholfen. Das Ferienhaus hat insgesamt drei Zimmer mit jeweils einem Doppelbett, zwei Bäder und ein schönen offenen Wohn-Essbereich. Die Türen sind alle breit genug, um mit dem Rollstuhl durchzukommen, die Toilette wurde mit einem speziellen Aufsatz mit Griffen versehen, viel Platz um rangieren zu können und Gummimatten um Schwellen überwinden zu können. Da hat jemand mitgedacht und man bekommt trotzdem keinen Augenkrebs. Geht doch. Danke Fria und Volker.

Mein Sohn und sein bester Freund waren den ganzen Tag draußen. Glücklich und zufrieden mit all den Tieren und der Freiheit, einfach tun und lassen zu können, was man will. Naja nicht alles – aber seien wir mal nicht so. Fria ließ sie kellnern und Freundinnen haben sie auch im gefunden.

Es war eine wunderbare Zeit, wir haben viel gelacht, gesungen, hervorragend gegessen und das Leben genossen. Die Zeit ging viel zu schnell vorbei.
Vielen Dank Mädels. Ihr seid die Wucht in Tüten.

Ein schöner Ort, wenn ich kann, komme ich wieder.

 

 

Ein Kommentar zu „Bullerbü Ferien.

Schreibe eine Antwort zu MK Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s